Gesundheit - Soziales Engagement:

So viele Aussteller wie noch nie präsentieren sich bei der Messe

Noch nie waren die Menschen gesundheitsbewusster wie heute. Das ist eine erfreuliche Entwicklung. Der hohe Stellenwert, den man dem eigenen Wohlbefinden zuteilt, spiegelt das große Bedürfnis nach Lebensqualität und das spürt auch das Orga-Team der KONTAKTA in Ansbach von Jahr zu Jahr mehr. „Noch nie haben so viele  Aussteller ihr Kommen für die Verbrauchermesse vom 7. bis 11. September angekündigt und dabei interessante Themen, Produkte und Dienstleistungen auf ihr Programm geschrieben“, freut sich Messe-Chef Josef Albert Schmid.

Am Sonntag, 11.9. wird’s spannend

Um das Thema „Wie halte ich mein Gehirn im
Alter fit?“ geht es im Vortrag von Ivanka Perisicum 14.30 Uhr auf der Showbühne
in Halle H.

In Halle E erwartet Sie am Sonntag, 11. September, die Modenschau moderner fränkischer Tracht – Berghexe
by Sandra Scharf um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr  (auch am Samstag). Eine interessante Vorführung gibt’s mit „Lu Jong – Tibetische Körperübungen“ präsentiert von Constanze Seefried um 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr in Halle H.

 

Der Igel- beliebter Geselle im Stachelkleid

 

Obwohl der Igel dämmerungs- und nachtaktiv im verborgen lebt, ist sein Anblick jedem vertraut. Wegen seines possierlichen Aussehens lieben ihn die Menschen und da der Igel Insektenlarven und Schnecken frisst, ist er besonders geschätzt bei Heimgärtnern. 

Senior Experten Service SES

SES

Senior Experten Service (SES)

Der SES gibt mit Fachleuten im Ruhestand, jetzt auch ab 30+ Hilfe zur Selbsthilfe – ehrenamtlich und weltweit! Zurzeit sind beim SES fast 12.000 Expertinnen und Experten registriert. Seit 1983 hat der SES über 38.500 Einsätze in mehr als 160 Ländern verwirklicht. SES Unterstützt auch kostenlos Auszubildende im Rahmen des VerA – Projektes.

Im Rahmen des KAUSA – Projektes unterstützen / begleiten wir Flüchtlinge.(KAUSA= Kooperation mit der Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration)

Deutscher Verein für Gesundheitspflege auf der KONTAKTA

DVG-Health-Expo

Eigentlich weiß es ja jeder: Unser moderner Lebensstil macht krank. Falsche oder Überernährung, Bewegungsmangel, Stress, Beziehungsprobleme fordern schon im mittleren Lebensalter ihren Tribut. Übergewicht, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Krebs, Osteoporose, Scheidung, Depression sind typische Folgen. Der Deutsche Verein für Gesundheitspflege e. V. will mit seiner Gesundheitsmesse „DVG-Health-Expo“ testen, informieren, aufklären und zur Lebensstilveränderung ermutigen. Die DVG-Health-Expo ist inter­aktiv, mit Gesund­heitstests und Bera­tung.

25 Jahre Hyundai - das feiern wir!!

Autohaus Farnbacher GmbH - wir sind dabei !!

Dieses Jahr mit tollen Angeboten sowie unserem Rennauto vom 07.09.16-11.09.16 auf der Kontakta Ansbach.
Anlässlich unseres Jubiläums haben wir ein Gewinnspiel für Sie vorbereitet.

1. Preis
zwei Eintrittskarten für ein Rennwochenende zur Langstreckenmeisterschaft* am Nürburgring / VLN 2016
2. Preis
ein Wochenende lang ein Wunschauto* aus dem Autohaus Farnbacher GmbH

*Toyota RAV
*Hyundai Tucson
*Seat Alteca

Schauen Sie vorbei und gewinnen Sie ein Wochenende .

Autohaus Farnbacher GmbH

Der Bezirk Mittelfranken präsentiert sich auf der Kontakta 2016

Bürgernahe Unterstützung in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Bildung, Kultur, Natur und Umwelt sowie Europa

Ansbach – Seine vielfältigen Aufgaben in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Bildung, Kultur, Natur und Umwelt sowie Europa stellt der Bezirk Mittelfranken auf der diesjährigen Kontakta in Halle G vor. Dazu können die Besucherinnen und Besucher am Mittwoch, den 7. September bis Donnerstag, 8. September Wissenswertes über Honig, dem flüssigen Gold der Bienen, vom Leben in einem Bienenstock und wie das Naturprodukt von der Wabe ins Glas kommt, erfahren. Rede und Antwort steht dazu der Imkermeister der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf des Bezirks Mittelfranken. Am nächsten Tag, Freitag, den 9. September dreht sich alles um Blühflächen und Blühwiesen, der Landschaftspflegeverband Mittelfranken informiert über diese ökologisch wertvollen Lebensräume und gibt Hinweise zu Fördermöglichkeiten bei deren Anlage. Als Aktion für die Messebesucher füllen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Stand kleine Säckchen mit Blumenwiesensaatgut ab, die zum Preis von einem Euro erworben werden können. Von Samstag, 10. September bis Sonntag, 11. September bietet die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik aus Uffenheim einen interessanten Einblick in die traditionelle Volksmusik. Neben einer gut sortierten Datenbank, in der auch viele alte Tonaufnahmen gespeichert sind, ist Interessantes über die einzelnen Interpreten zu erfahren. Außerdem gibt es Literatur und Noten zu kaufen. Dazu lässt sich Gitarrenbauer Matthias Gerdiken-Knoblauch aus Sachsen bei Ansbach bei seiner Arbeit über die Schultern blicken.